Nutzungsbedingungen

Die Nutzung der Geodaten im GisInfoService.de erfolgt unter folgenden Auflagen:

  1. Die Nutzung des GisInfoService.de ist ein Service der Industrieverbände der Steine und Erden Industrie für ihre Mitglieder. Nutzungsberechtigt sind jeweils alle Mitglieder der teilnehmenden Verbände. Weiteren Personen kann die Nutzung nach Einzelvereinbarung entgeltlich gewährt werden. U.a. setzt dies die Zustimmung der beteiligten Landes- und Bundesbehörden (siehe Anhang) voraus.
  2. Die Nutzung des GisInfoService.de wird den Mitgliedern der jeweiligen Verbände im Rahmen ihrer mitgliedschaftlichen Rechte gewährt und damit wie alle Verbandsleistungen nur im Rahmen des Üblichen und Möglichen. Insbesondere gehen die Nutzungsrechte nicht über die Rechte hinaus, die im Auftrag der Verbände zwischen den Landesverbänden und den, die Daten bereitstellenden Stellen für die Datennutzung jeweils vereinbart sind. Diesbezüglich wird auf die Vereinbarungen zwischen den Landesverbänden und dem beteiligten Behörden hingewiesen. Diese können beim jeweiligen Verband angefordert werden.
  3. Die bereitstellenden Behörden (siehe Anhang) und Verbände der Geodaten überträgt der berechtigten Nutzerin/dem berechtigten Nutzer kein Eigentum an den genutzten Geodaten, sondern räumt lediglich ein nicht ausschließliches Recht der Nutzung dieser Daten ein.
  4. Die Weitergabe der Geodaten (oder Auszüge davon) an Dritte, ausgenommen analoge Ausgaben geringen Umfanges, bedarf grundsätzlich einer gesonderten Vereinbarung mit den Bereitstellern der Dienste und Geodaten.
  5. Ein Weiterverkauf der Geodaten oder Auszüge davon ist im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen untersagt.
  6. Verwendungseignung: Die Geodaten des GisInfoService.de stellen ein generalisiertes Abbild der Natur dar, sie sind als Grundlage für generelle Analysen, Planungen und Darstellungen geeignet. Für spezielle Detailuntersuchungen bedarf es einer eigenen aufgabenbezogenen Datenerfassung.
  7. Eine Haftung für Mängel der Geodaten und daraus resultierenden Mängelfolgeschäden wird von den bereitstellenden Behörden und Verbänden nicht übernommen unter besonderem Hinweis auf die im vorgehenden Punkt definierte Verwendungseignung. Für Vollständigkeit, Aktualität und Detailgenauigkeit wird keine Gewähr geleistet. Es trifft die Nutzerin/den Nutzer der Daten eine Kontrollpflicht, insbesondere bei Verwendung als Planungsgrundlage. Gegenüber Ansprüchen von Dritten verpflichtet sich die Nutzerin/der Nutzer die bereitstellenden Behörden und Verbände schadund klaglos zu halten.
  8. Spezielle ausfallsichere Systeme sind nicht vorgesehen. Es besteht kein Anspruch darauf, dass der Web Service immer oder zu bestimmten Zeiten verfügbar ist. Bei Ausfall des GisInfoService.de besteht kein Anspruch auf die Wiederinbetriebnahme.
  9. Der Nutzer muss sicherstellen, dass durch geeignete technische Vorkehrungen ein Missbrauch der über GisInfoService.de bezogenen Daten oder ein Missbrauch der Abrufmöglichkeit verhindert wird (z.B. sorgfältiger Umgang mit Zugangscode und Passwort). Der Verdacht eines Missbrauchs ist dem jeweiligen Landesverband unverzüglich mitzuteilen, damit der Zugang gesperrt werden kann.
  10. Beendigung der Nutzung durch den Nutzer Die Nutzung des Systems ist ein Angebot des jeweiligen Landesverbandes für seine Mitglieder. Es steht den Mitgliedern frei den GisInfoService.de zu nutzen oder die Nutzung einzustellen. Eine Rückerstattung evt. bezahlter Nutzungsentgelte erfolgt nicht.

Beteiligte Behörden

© 2006 SES GmbH, https://www.gisinfoservice.de